Semptec Urban Survival Technology Campinglampe Solar: 3in1-Solar-LED-Camping-Laterne, Handlampe & USB-Notlader, 80 Lumen (Solar Powerbank)

By | September 17, 2019
Semptec Urban Survival Technology Campinglampe Solar: 3in1-Solar-LED-Camping-Laterne, Handlampe & USB-Notlader, 80 Lumen (Solar Powerbank)

Klassische Rundum-Laterne und Spotlight in einem – ideal für Zelt & Co.

Licht ganz nach Ihrem Bedarf: Nutzen Sie die Camping-Leuchte als klassische Rundum-Laterne, indem Sie sie einfach aus dem Gehäuse ausziehen. Kompakt zusammengeschoben verwenden Sie sie als gezielten Spot – oder sogar als Taschenlampe!

Flexibel im Einsatz: Stellen Sie die Laterne auf den Tisch oder auf den Boden. Hängen Sie sie an einem der drei ausklappbaren Metallbügel auf. Oder tragen Sie sie als Taschenlampe mit sich.

Günstig im Betrieb: Dank Solar-Panel sparen Sie gleich doppelt. Denn Sie benötigen weder eine Steckdose noch Batterien. Die energieeffizienten LEDs leuchten bei voller Aufladung für bis zu 6 Stunden. Tagsüber stellen Sie die Solar-Laterne zum Laden ins Sonnenlicht.

Not-Ladestrom für unterwegs: Die Camping-Laterne ist gleichzeitig eine Powerbank! Damit haben Sie stets eine Energiereserve für Ihr Smartphone dabei – enorm praktisch, wenn mal keine andere Lademöglichkeit besteht.

Zubehör- & Mitbestell-Empfehlungen:
Campinglampe: B07VVN5NTY, USB Netzteil: B01N9KMBK2, B07SN95XSW

Der Statt-Preis von EUR 17,90 entspricht dem ehem. empf. VK des Lieferanten.

  • Ganz nach Bedarf: Rundum-Beleuchtung oder gezielter Spot • Powerbank-Funktion: Notstrom für Smartphone & Co. • Lädt mit Sonnenenergie: schont Umwelt und Geldbeutel
  • Ideal für Camping, Wandern, Baggersee, Gartenlaube & Co. • Laterne mit 6 LEDs: Leistung je 0,2 Watt, Helligkeit: 80 Lumen, Farbtemperatur: 6.500 Kelvin (tageslichtweiß) • Leuchtdauer: bis zu 6 Std. bei voller Aufladung • Ein/Aus-Schalter und Lade-Zustands-Anzeige mit roter LED • Maße zusammengeschoben: 93 x 153 mm, ausgezogen: 93 x 190 mm, Gewicht: 263 g
  • Beleuchtung nach Wunsch: als klassische Laterne (einfach aus dem Gehäuse ausziehen), als Spot-Licht oder als Taschenlampe • Spot/Taschenlampe mit 1 LED, Leistung: 0,75 Watt, Helligkeit: 50 Lumen • Integriertes Solar-Panel, Ladezeit ca. 8 Std., kein Stromanschluss und keine Batterien nötig, schont Umwelt und Geldbeutel • Material: robustes, wetterfestes Gehäuse aus ABS-Kunststoff
  • Einfach aufhängen oder aufstellen: drei Metallbügel zum Befestigen an Wäscheleine, Zeltstange & Co. • Powerbank-Funktion als Notlade-Option für Smartphones und andere mobile USB-Geräte, Ladestrom: 0,7 A • Anschlüsse: USB-Port für Powerbank-Funktion und Micro-USB-Port zum Laden des Akkus • Stromversorgung: integrierter Li-Ion-Akku mit 1.200 mAh, lädt per Solar-Panel oder USB
  • Camping-Laterne inklusive Micro-USB-Kabel und deutscher Anleitung. Campingleuchte Solar – Außerdem relevant oder passend zu: Hängeleuchte, Wohnmobil, Ladegerät, Picknick, Angeln, Angel, Zelt

Semptec Urban Survival Technology Campinglampe Solar: 3in1-Solar-LED-Camping-Laterne, Handlampe & USB-Notlader, 80 Lumen (Solar Powerbank) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 16,90

Angebotspreis:

3 thoughts on “Semptec Urban Survival Technology Campinglampe Solar: 3in1-Solar-LED-Camping-Laterne, Handlampe & USB-Notlader, 80 Lumen (Solar Powerbank)

  1. Anonymous
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Stärker, als beworben!, 7. März 2019
    Von 
    Amazon Kunde

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Semptec Urban Survival Technology Campinglampe Solar: 3in1-Solar-LED-Camping-Laterne, Handlampe & USB-Notlader, 80 Lumen (Solar Powerbank)
    Die Laterne macht einen wertigen Eindruck und funktioniert einwandfrei. Im mir gelieferten Gerät findet sich anstelle des beworbenen, auf der Verpackung, dem Typenschild und in der Bedienungsanleitung genannten 1200 mAh-Akkus ein 2200 mAh-Akku. Damit dürfte zwar die Aufladezeit von 8 – 12 Stunden mit dem 0,2 W Solarpanelchen nicht mehr stimmen, aber auch mit einen 1200 mAh-Akku dürfte diese Ladezeit ziemlich unrealistisch sein: 1200 mAh mal 3,7 V ergibt 4,44 Wh, geteilt durch 0,2 W ergibt 22,2 Stunden, wobei sämtliche Verluste ignoriert werden und von voller Sonneneinstrahlung ausgegangen wird. Realistisch dürfte eine Vollaufladung mit einem 1200 mAh-Akku eher fünf bis sieben Tage dauern, mit dem 2200 mAh-Akku neun bis dreizehn Tage. Sofern die Angaben stimmen. Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich das überprüfen und dann natürlich hier berichten.

    Umgekehrt würde der Akku in 8 – 12 Stunden vom Solarpanel übrigens mit maximal 1,6 – 2,4 Wh geladen, was bei Verwendung der Laternenfunktion (6 LEDs je 0,2 W) für 80 bis 120 Minuten Licht ausreichen würde.

    Auch sind “bis zu 6 Stunden” Laufzeit mit dem 1200 mAh-Akku schon rechnerisch nicht drin: Im Laternenbetrieb wären es 3 Stunden und 42 Minuten, im Spotbetrieb 5 Stunden und 55 Minuten. Umso dankbarer bin ich für den 2200 mAh-Akku, damit sind rechnerisch 6 Stunden und 47 Minuten (Laterne) bzw. 10 Stunden und 51 Minuten (Spot) drin. Die realen Werte werden davon sicher abweichen, aber zumindest liefern die Rechnungen schon mal Anhaltspunkte.

    Laternen- und Spotbetrieb sind gleichzeitig, aber auch separat möglich.

    Insgesamt halte ich die Laterne für ganz gut durchdacht und die Powerbank-Funktion ist ein netter Bonus, wenngleich 0,5 A für manche Geräte zu wenig sind, um den Ladevorgang zu starten. Für den Preis ist das meiner Meinung nach ein gutes Produkt.

    Nachtrag: Die Solarzelle ist über die LED direkt mit dem Akku verbunden, die Aufladung über diese findet also ungeregelt statt. Bei dem Akku handelt es sich um einen ungeschützten Typ.

    Ich habe dieses Produkt im Austausch für eine unvoreingenommene Rezension preisreduziert erhalten.

  2. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Relativ starker Akku (wechselbar), sehr ordentliche Leuchtkraft, 4. April 2019
    Von 
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      

    Thomas

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Semptec Urban Survival Technology Campinglampe Solar: 3in1-Solar-LED-Camping-Laterne, Handlampe & USB-Notlader, 80 Lumen (Solar Powerbank)
    Vorweg: ich habe den Artikel von PEARL vergünstigt erhalten zum Testen. Das beeinflußt meine Rezension aber nicht.

    Gesamt:
    5 Sterne (knapp)
    Die Lampe wurde mit einem 2.200 mAh statt 1.200 mAh-Akku geliefert (sehr gut). Trotz kleiner Abstriche bei der Kabelverbindung im Deckel, dem Abdeckknopf für den Strahler-Schalter und das schwächliche Solarmodul (eh nur für den Notfall) und bei der Anleitung ist die Lampe mir doch 5 Sterne wert.

    Qualität:
    4,5 Sterne
    Insgesamt sehr gut und stabil verarbeitet. Am Akku-Deckel hängen die Kabel vom Solarmodul für die Batterie, die im Gehäuse sitzt. Also Deckel nur vorsichtig öffen, sonst reißen die Kabel ab (das ist in der Anleitung nicht beschrieben, ich ziehe 1/2 Stern ab). Die Halterungen sind gut und sinnvoll angebracht.

    Funktionalität:
    4,5 Sterne
    Laden per Micro-USB, USB-Ladefunktion, Laterne, Strahler – funktioniert alles einwandfrei. Vollgeladen leuchtet die Laterne etwa 2,5 h richtig hell (reicht zum Lesen), danach über 7 h schwächer. Die Solarzelle ist zu klein, um wirklich was zu bringen – eher für den Notfall. Die Abdeckung über dem Schalter für den Strahler sieht aus wie der Einschaltknopf. Man muß die Abdeckung abziehen (vorsichtig, sonst hüpft die gleich davon), damit man an den Schalter kommt. Das ist m.E. nicht sinnvoll gelöst, die Abdeckung wird bald verschwunden sein.

    Handbuch:
    3 Sterne
    Nicht schlecht. Es fehlen aber Beschreibungen:
    – zum Akku-Deckel (kein Hinweis zum Akku-Wechsel)
    – zur Abdeckung über dem Strahler-Bedienknopf, der muß abgenommen werden (ich dachte erst, die Abdeckung ist der Knopf und das Ding funktioniert nicht)
    – zur Lade-LED, die blinkt beim Laden per Micro-USB.

    Produktverpackung:
    5 Sterne
    Eingepackt in Luftpolsterfolie und ein knapper Karton drumrum.

    Preis-Leistungsverhältnis:
    5 Sterne
    Für die Verarbeitung und die Funktionen, für den stärkeren Akku (der auch noch wechselbar ist) und die Zusatzfeatures (Verwendung als Powerbank, Ladekontroll-LED, Solarzelle) sehr gut.

    Lieferung
    5 Sterne
    Lieferung binnen 4 Werktagen als Warensendung – das ist ok. Die Verpackung ist genau an die Produktgröße angepaßt, keine Verschwendung.

  3. Anonymous
    4.0 von 5 Sternen
    Solar-LED-Camping-Laterne mit Minimal-USB-Power die kaum zu gebrauchen ist, 3. Juni 2019
    Von 
    Tranceformic

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Semptec Urban Survival Technology Campinglampe Solar: 3in1-Solar-LED-Camping-Laterne, Handlampe & USB-Notlader, 80 Lumen (Solar Powerbank)
    Habe am Anfang erstmal das Handbuch bemühen müssen, wo der Einschalter für die Taschenlampe versteckt ist. Dieser hat nämlich einen extra Sicherheitsdeckel der nicht gedrückt werden kann, damit die Lampe im Rucksack nicht ungewollt angeht und Strom verbraucht. Der Sicherheitsdeckel muss erst abgenommen werden, dann kommt der Schalter für die Taschenlampen-Funktion zum Vorschein. Leider kann dieser Sicherheitsdeckel auch schnell verloren gehen, da er nirgends befestigt ist. Lösung: Mit einem 1mm Bohrer seitswärts versetzt den Deckel durchbohren und mit ein wenig Faden oder Draht an der Lampe befestigen. Um die Leuchten-Funktion zu aktivieren, klappt man einfach die Griffe vom Gehäuse ab und zieht die Leuchte auf. Was mir dabei weniger gefällt ist die Lichttemperatur – diese ist sehr ungesund bläulich-kalt. Kann ich aber nicht als Negativ-Punkt ankreiden, weil steht auch so in der Beschreibung.
    Wie andere Rezensionen schon berichtet haben, befindet sich in meiner Leuchte auch ein leicht wechselbarer 18650 Li-Ion-Akku mit höherer Kapazität als in der Beschreibung angegeben: nämlich 2200mAh. Dazu ist zu erwähnen, dass LiIon-Akkus im Winter nicht zu gebrauchen sind, da diese “erfrieren” können, soweit ich weiß – diese sollten also besser im “Warmen” bleiben! Widerstandsfähiger sind da LiPo-Akkus. 😉
    Die Laterne wird von mir im Sommer beim Zelten eingesetzt werden. Macht sich bestimmt gut da. Wenn nicht, werde ich meine Bewertung nochmal überarbeiten. Steht aktuell bei mir am Fenster zum Aufladen. Prima finde ich den Griff, der auch zum Aufhängen zu gebrauchen ist. Ganz besonders gefällt mir, dass sich die Lampe leicht aufmachen lässt und man gut an die innere Verdrahtung heran kommt, für spätere Reparaturen oder Umrüstungen. Das ist ein eindeutiger Bonuspunkt.
    Negativ-Punkt: Keines meiner Smartphones (Wiko, Nokia) lässt sich damit laden. Es wird zwar eine Stromquelle erkannt, jedoch nicht geladen. Andere USB-Geräte werden nur minimal geladen. Schade! Die USB-Power-Funktion ist damit, für mich, ziemlich untauglich.

Comments are closed.